Sechs tolle Spirituosen für unter 15 Euro

3. März 2015

Teurer ist nicht immer besser, das gilt auch für Spirituosen. In den hiesigen Supermärkten kämpfen diverse Marken um die Gunst der Käufer und nicht jede ist ihren Preis wert. In diesem Artikel möchten wir auf einige wirklich gute Produkte aufmerksam machen, die gar nicht mal so teuer sind.

Klar, wem Geschmack und die körperliche Verfassung am Morgen danach egal sind, der kann für die nächste Party gern zum Discounter-Fusel greifen. Wer jedoch den Abend genauso genießen möchte wie seinen Drink, der sollte in jedem Fall mehr als 10 Euro für die Flasche seiner Wahl lockermachen. Doch damit ist die Sache noch längst nicht gegessen bzw. getrunken. Der Konsument wird durch das Sortiment der Supermärkte regelrecht erschlagen, gibt es doch eine Unzahl an Marken in diesem Preissegment und Begriffe wie „Premium“ und „Superior“ werden den Kunden regelrecht um die Ohren gehauen. Durch geschicktes Marketing haben sich einige Marken ungerechtfertigterweise am Markt etabliert und landen schnell einmal in den Einkaufswägen von uninformierten Verbrauchern, die das Etikett mit der hübsch anzusehenden Fernsehwerbung verbinden. Dafür zahlen sie dann oftmals sogar mehr als für eine unbekanntere, qualitativ jedoch hochwertigere Marke.

Damit unsere Leser nicht in dieselbe Falle tappen, stellen wir an dieser Stelle sechs tolle Spirituosen vor – für jede der großen Kategorien eine – die bereits für weniger als 15 Euro zu haben sind. Diese Empfehlungen sind auch angehenden Hobby-Mixern zu empfehlen, denn jede dieser Flaschen macht sich hervorragend in einem Cocktail.

1) Vodka: Russian Standard

Russian Standard Vodka

Unsere erste Spirituose ist auch gleichzeitig die günstigste auf der Liste. Im Segment der Vodkas darf man sich nicht von schicken Flaschendesigns einlullen lassen und genauso wenig sollte man glauben, dass ein werbestarker amerikanischer Vodka einem russischen Original das Wasser reichen kann. Russian Standard gehört nicht ohne Grund zu den meistverkauften Vodkas Russlands, denn im Gegensatz zu mancher Modemarke schmeckt diese Spirituose noch nach ihren Zutaten (beim doch sehr neutralen Vodka ein wichtiges Qualitätsmerkmal), ist dabei aber mild und brennt nicht so sehr im Rachen wie manche ihrer Kollegen. Wer Gefallen an Russian Standard gefunden hat, kann sich innerhalb der Familie auch problemlos hochhangeln, denn für Vodka-Fans gibt es auch teurere Varianten, die sich dann auch mehr und mehr zum puren Genuss eignen.

Den Rest des Beitrags lesen »