Dr. Snuggles‘ Top 10 Games

Natürlich darf ich als selbsternannter Retro-Experte und mit über 30 Jahren Lebenserfahrung im beinahe biblischen Gamer-Alter meinen verehrten Kollegen in Nichts nachstehen. Holt schonmal die Taschentücher raus. Wer beim Lesen meiner Top 10-Liste nicht die eine oder andere Träne der Rührung vergießt, muss buchstäblich ein Herz aus Stein haben oder aber mit klassischen Videospielen rein gar nichts anfangen können.

Platz 10: Parodius (SNES)

top10_snuggles_10

Der seitlich scrollende Fun-Shooter von Konami erschien, wie damals üblich, zuerst in der Spielhalle und schaffte es wenig später auch auf die zu dieser Zeit erhältlichen Konsolen. Jedesmal wenn ich mein in Würde angegilbtes Super NES für eine Game-Session vom Speicher hole, muss ich diesen Klassiker einfach in den Modulschacht schieben. Ich kenne nur wenige Shooter, in denen man auf ähnlich verrückte und witzige Gegner trifft wie bei Parodius (mal abgesehen von den obskuren PC Engine-Shootern Ai Choaniki und Toilet Kids). Fliegende Oktopusse, Papageien in Admiralskostümen oder ein Luftschiff mit einem Katzenkopf als Gallionsfigur und das alles gepaart mit der grandiosen Spielbarkeit von Gradius. Spiele mit einem derart abgedrehten Humor können einfach nur aus Japan kommen. Schade nur, daß es die drei Nachfolger (darunter ein Sexy Parodius) nie offiziell nach Deutschland geschafft haben.

Platz 9: Metal Slug 3 (Neo Geo)

top10_snuggles_09

Der dritte Teil der nicht ganz ernst zu nehmenden Kriegs-Shooter-Reihe vom Neo Geo-Erfinder SNK gehört für mich ganz klar in den Olymp der Videospiele. Geniale 2D-Action, gepaart mit liebevoll handgezeichneten Hintergründen und zeichentrickreifen Animationen. Teilweise ist es wirklich schade, dass man so durch die Levels gehetzt wird und sich gegen die wild ballernde Gegnerschahr erwehren muss. Da bleibt leider viel zu wenig Zeit, um sich die trottelig agierenden Soldaten mal näher anzusehen. Es gibt nur wenige Bitmap-Grafik-Spiele, in die soviel Liebe zum Detail geflossen ist. Ganz zu schweigen von den bildschirmfüllenden und teilweise beinharten Zwischen- bzw. Endgegnern. Allein oder zu zweit ist Metal Slug 3 eine echte Spielspaßgranate und ein absolutes Muß für traditionsbewusste Action-Fans.

Platz 8: Snatcher (Mega CD, PC Engine)

top10_snuggles_08

Bei Snatcher handelt es sich um ein klassisches Adventure, geschaffen vom Metal Gear-Erfinder Hideo Kojima. Was mich an diesem Titel besonders fasziniert, ist das an Film-Klassiker wie „Alien“ oder „Blade Runner“ erinnernde Cyberpunk-Setting. Geniale Zwischensequenzen im Anime-Stil wechseln sich mit teilweise recht derben Splatter-Effekten ab und an die anfangs noch etwas hakelige Menü-Steuerung hat man sich im Nu gewöhnt. Nicht nur Science Fiction-Fans sollten sich deshalb diesen (leider immer noch recht unbekannten) Klassiker schleunigst besorgen. Die Kopfnüsse sind dabei stets fordernd, aber auf keinen Fall unlogisch und nach ein bisschen Grübeln kommt man irgendwann immer auf die richtige Lösung. Kleine Anekdote am Rande: Ein kleiner Android namens „Metal Gear“ hat in diesem Klassiker seinen ersten großen Auftritt.

Platz 7: Resident Evil 4 (GameCube)

top10_snuggles_07

Als ich die ersten Screenshots zu Resident Evil 4 sah, war ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht darüber, dass sich Capcom von dem bisher eher gemächlichen Schleich- und Grusel-Prinzip der Vorgänger entfernte und den Fous doch klar in Richtung actionbetontem Third-Person-Shooter gerichtet hatte. Zwar hatte sich die Spielereihe deutlich von seinen Wurzeln entfernt, aber bereits nach wenigen Spielminuten waren meine anfänglichen Bedenken wie weggeblasen. Die gruslige Atmosphäre zog mich erneut in seinen Bann und die jetzt in ganzen Horden heranstürmenden Gegner wurden geradezu angsteinflössend in Szene gesetzt. Ich sage nur Kettensäge! Die sporadisch eingesetzten „Quicktime Events“ konnten mich genauso überzeugen, wie der sehr atmosphärische Soundtrack. So muss ein modernes Re-Design einer traditionsreichen Spiele-Serie aussehen.

Platz 6: Mario Kart: Double Dash!! (GameCube)

top10_snuggles_06

Zu Mario Kart muß ich wohl nicht mehr viel sagen. Überzeugte mich beim SNES-Erstling bereits die hervorragende Spielbarkeit, so konnte die GameCube-Episode meiner Meinung nach locker noch eine Schippe Spielspaß drauflegen. Dank des intuitiven Zwei-Spieler-Konzepts entwickelte sich Double Dash!! rasch zu meinem absoluten Lieblings-Partyspiel. Zusammen mit ein paar Kumpels macht dieses Game auch heute noch enorm viel Spaß und muss sich keinesfalls hinter dem (meiner Meinung nach) etwas schwächeren Wii-Nachfolger verstecken. Die harten Bildschirmgefechte arten da schonmal schnell in wilde Wortgefechte aus. Da kann eigentlich nur noch Bomberman mithalten.

Platz 5: Guitar Hero 3: Legends of Rock (u.a. Xbox 360)

top10_snuggles_05

Ich muss zugeben, zuerst habe ich die herumhampelnden Guitar Hero-Spieler etwas belächelt. Es sieht schon ziemlich absurd aus, wenn erwachsene Menschen mit einer kleinen Plastikgitarre vor dem Fernseher stehen und im Takt der Musik herumzappeln. Meine Vorurteile gegenüber diesem Spiel musste ich allerdings ganz schnell begraben. Kaum hatte ich den Controller zum ersten Mal umgeschnallt und die ersten Noten richtig getroffen, hat mich das Spiel blitzschnell in seinen Bann gezogen. Es ist einfach ungemein motivierend, wenn man es erstmals schafft, einen Songs nahezu fehlerfrei zu spielen und dann vom tobenden Bildschirm-Puplikum bejubelt zu werden. Sein ganzes Potential entfaltet Guitar Hero aber wie so oft erst, wenn man zusammen mit einigen Mitspielern vor dem Bildschirm abrockt. Luftgitarre war Gestern. Heute wird einfach die Plastik-Klampfe aus dem Schrank geholt und losgejammt.

Platz 4: Lords of Thunder (PC Engine, Mega CD)

top10_snuggles_04

Dieser horizontal scrollende Fantasy-Shooter war für mich damals der Hauptgrund, mir ein Exemplar der japanischen Exoten-Konsole PC Engine zu besorgen. Beeindruckt hat mich von Beginn an vor allem die für 8-Bit-Verhältnisse wirklich fantastische Grafik. Angefangen bei den wunderschön gezeichneten Hintergründen bis hin zu den sehr abwechslungsreichen Gegnern stimmt hier einfach alles. Aber das Beste an Lords of Thunder ist definitiv der hammerharte Hardrock-Soundtrack in CD-Qualität. Allein die Musik (die man zu dieser Zeit übrigens noch direkt in seinem CD-Player abspielen konnte) wäre schon den Kaufpreis wert gewesen. Abgerundet wird das Ganze durch ein intelligentes Level-Design und einen knackigen aber glücklicherweise niemals unfairen Schwierigkeitsgrad. Lords of Thunder spielt für mich ganz klar in einer Liga mit Genregrössen wie Axelay, Thunder Force oder Gradius.

Platz 3: Contra III: The Alien Wars (SNES)

top10_snuggles_03

Contra III (oder Super Probotector, wie es hierzulande hieß) ist wohl das, was man einen zeitlosen Klassiker nennt. Gerade zu zweit spielt dieses hervorragende Jump´n Shoot von Konami seine ganze Klasse aus. Atmosphärische Hintergrundgrafiken, clever agierende Gegner und wohl einige der unvergesslichsten Endbosse der Videospielgeschichte. Als Beispiel will ich hier nur die Riesenschildkröte oder die beiden Terminator-ähnlichen Kampfroboter nennen. Die orchestrale Sound-Untermalung trägt zudem enorm zum Spielspaß bei. Hat man sich erstmal an den teilweise heftigen Schwierigkeitsgrad gewöhnt, erwartet den Spieler ein sehr ausgereiftes und motivierendes Action-Spiel. Dieser Titel sollte wirklich in keiner ernsthaften Spielesammlung fehlen.

Platz 2: Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge (PC)

top10_snuggles_02

Zu diesem anerkannten Klassiker muß ich wohl keine Worte mehr verlieren. Wer nur ein bisschen was mit Point-and-Click-Adventures anfangen kann, wird die Monkey Island-Reihe und besonders den zweiten Teil lieben. Der ironische bis bissige Humor dieser vierteiligen Serie ist einfach legendär. Die absurden Abenteuer um den trotteligen Möchtegern-Piraten Guybrush Threepwood bringen mich auch nach so vielen Jahren immer noch zum lachen. Schade ist nur, daß LucasAarts sich bereits vor etlichen Jahren dazu entschlossen hat, dem Adventure-Genre den Rücken zu kehren. Aber die nach wie vor riesige Fan-Basis (inklusive mir) hofft immer noch auf einen würdigen Nachfolger.

Platz 1: Tetris (u.a. Game Boy)

top10_snuggles_01

Tja, was soll ich sagen? Tetris bringt meiner Meinung nach alles mit, was ein moderner Spiele-Klassiker haben muß: Das Spielprinzip ist leicht verständlich und für alle Altersgruppen geeignet, bietet dabei aber genug Spieltiefe, um über einen langen Zeitraum zu motivieren und besonders gegen menschliche Gegner (via Link-Kabel oder auf dem Nintendo DS online über Wi-Fi Connection) kann sich bis heute kaum jemand dem Charme dieses genialen Knobelspiels erwehren. Der beste Beweis dafür, daß gute Spiele nicht zwingend mit bombastischer HD-Grafik und digitalem Surround Sound aufwarten müssen. Für mich ein nicht tot zu kriegender Klassiker und wohl für immer meine absolute Nummer 1.

5 Antworten zu Dr. Snuggles‘ Top 10 Games

  1. ness sagt:

    Sind wirklich schöne Klassiker dabei, wobei ich einige auch erst durch die Virtual Console kennen- und schätzen lernen durfte, unter anderem das fantastische Lord of Thunder (und dem nicht weniger guten Gate of Thunder) und Contra III (hab als 6-jähriger mit dem NES „angefangen“ und bin dann gleich zum N64 übergegangen, hab also diverse SNES Perlen eine lange Zeit nicht spielen können^^).

    @ Adventure: Find’s auch schade, dass LucasArts dem Adventure-Genre so abgesagt hat. Gerade in Bezug zum Wii oder vor allem DS wären ja Remakes oder auch Compilations eine tolle Sache.

  2. Retrozocker sagt:

    Ja leider scheint Lucasarts momentan wirklich kein Interesse zu haben. Lieber bringen sie noch 20 Star Wars Spiele raus.

    Wenn du Interesse hast, kann ich dir aber das sehr gut gemachte Fan Spiel Zak McKracken 2 empfehlen (http://www.zak2.org) und für die Wii gibts jetzt zumindest die Fortsetzung von Sam & Max (war übrigens auch ein sehr geiles Spiel von Lucasarts)

  3. ness sagt:

    Jep, auf Sam & Max freue ich mich schon ein wenig, die Wii-Version soll ja endlich im ersten Quartal bei uns erscheinen.

  4. Chronik sagt:

    Paradius, Klasse Spiel, tolle Liste :)

  5. ness sagt:

    Apropos Compilations/Remakes @ LucasArts, das hatte ich ja ganz vergessen:

    Kommt für sie anscheinend nicht in Frage, die DS-Cards sollen dafür wohl zu klein sein (na klar)…
    http://gonintendo.com/?p=45385

    Es soll ja jetzt auch eine Baphomets Fluch Neuauflage auf Wii und DS erscheinen.
    Aber von Sam & Max Season One hört man auch weiter nichts =(.